Chemin de la Rivière Salèe, 97115 Sainte Rose GuadeloupeTelefon+590 690 65 37 77
Schaltung

Nature Sensation

Ein Naturerlebniskreislauf!
Tauchen Sie ein in die Natur zwischen der Erkundung des Regenwaldes in Basse-Terre und dem idyllischen Reiten in Grande-Terre.
Entdecken Sie einen einzigartigen Archipel, auf dem jede Reise anders ist.


TAG 1

CARBET FÄLLT ZU IHNEN

Tauchen Sie direkt in die Natur von Guadeloupe ein, indem Sie die Carbet-Fälle bewältigen. Werden Sie dank dieser Wanderungen eins mit dem tropischen Wald, seiner üppigen Flora und seiner großzügigen Landschaft. Warten Sie 2 Stunden, um den ersten Fall zu erreichen, 1 Stunde für den zweiten und 1 Stunde 20 Minuten für den dritten Fall (für letzteren ist der Zugang zur Zeit leider gesperrt :-(). Eine solche Ansicht wird Sie sofort entlasten und in Stimmung bringen.



TAG 2

DAS SOUFRIÈRE, DER GIPFEL DER GUADELOUPE-INSELN

Sie ist 100.000 bis 200.000 Jahre alt und wird auf Guadeloupean Creole „die alte Dame“ oder „vié madanm la“ genannt. Aus 1467 m Höhe bietet es einen atemberaubenden Panoramablick auf die Inseln von Guadeloupe … bei mildem Wetter. Rechnen Sie mit 1h30 für den Aufstieg. Und nutzen Sie die Gelegenheit, um bei den „Bains Jaunes“ auf 950 m Höhe Halt zu machen. Dies sind Pools mit warmem Wasser, das aus Thermalquellen des Vulkans gespeist wird: ein echtes natürliches Spa!



TAG 3

AKKROBRANCHE IN DEN TROPEN

Dann nimm die Höhe. Ausgerüstet und dann von einem Instruktor unterwiesen, nimm den Regenwald auf. Sie werden Ihre Sichtweise als Familie von den Baumwipfeln aus ändern. Wagen Sie im Herzen des Nationalparks das Abenteuer von Ast zu Ast, in Acomats Boucans, Courbarils und anderen großen Kastanienbäumen. Vergnügen und Sensationen garantiert vom Neuling bis zum Wagemutigsten.



TAG 4

Raus aus den Wanderwegen in einem 4×4

Lebe einen ersten Tag wie den ersten Tag! Der Rand des Guadeloupe-Nationalparks birgt einen lebendigen Schatz! Lernen Sie die Flora und Fauna im zoologischen und botanischen Park Parc des Mamelles kennen. In einer völlig natürlichen, üppigen und frischen Umgebung beherbergt eine echte Arche Noah der Neuzeit rund 85 Tierarten aus Guadeloupe und der Karibik.



TAG 5

Atemberaubende Aussicht auf den Punkt der Schlösser

Der Schlüssel zu diesem 2 km langen Spaziergang ist keine Burg, sondern ein Kreuz, um an die „Pfarrei der Schlösser“ zu erinnern, eine Einrichtung der Kapuziner-Religionsgemeinschaft. Diese Wanderung führt Sie an die äußerste östliche Spitze von Grande-Terre und bietet Ihnen bei gutem Wetter einen Panoramablick auf die anderen Inseln des Archipels: Les Saintes, Marie-Galante, Petite-Terre und La Désirade. . Von Januar bis April kommen Wale, um die Glücklichen zu begrüßen.